In der Regionalliga Nordost hatten die Dessau Volleys am Sonntag ihr letztes Heimspiel gegen den USV Potsdam zu bewältigen.

Die Gäste aus Brandenburg konnten dabei den ersten Satz mit 23:25 für sich entscheiden. Anschließend minimierte sich auf Dessauer Seite die Fehlerquote und so schaffte man mit 25:15 souverän den Satzausgleich. Auch der dritte Satz ging knapp mit 27:25 nach Dessau. Schließlich sicherten sich die Dessau Volleys vor stimmungsvoller Kulisse und knapp 130 Zuschauern auch den vierten Satz mit 25:22 und gewannen mit 3:1 gegen den USV Potsdam.

Am 06.04.2019 werden die Dessauer dann auswärts bei der TSGL Schöneiche II ihr letztes Punktspiel in dieser Saison bestreiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.