Am vergangenen Wochenende starteten auch die Damen der Dessau Volleys in ihre Auftaktsaison in der Landesklasse Süd-Ost.

Genauer gesagt ist es die weibliche U18 der Dessau Volleys, die nun auch im Damen-Spielbetrieb an den Start geht. “In dieser Spielklasse spielen sowieso viele Teams mit jungen Spielerinnen und außerdem wollen wir einfach mal schauen, wie sich unsere Mädels dort so schlagen”, erklärte Trainer Nils Sittner.

Die Dessau Volleys trafen auf die SG Chemie Zeitz und verloren dieses Spiel glatt in drei Sätzen. Die Partie gegen die Gastgeber vom MTV Wittenberg II hatte es jedoch in sich. Zunächst gewannen die Dessauerinnen den ersten Satz mit 25:18. Wittenberg glich dann zum 1:1 in den Sätzen aus. Der dritte Satz ging deutlich mit 25:8 an die Dessau Volleys. Anschließend hatte man im vierten Satz schon einen Matchball. Wittenberg konnte diesen allerdings abwehren und den Satz schlussendlich mit 26:24 gewinnen. Es ging in den entscheidenen fünften Satz. Der MTV Wittenberg hatte das Momentum nun auf seiner Seite und gewann das Spiel am Ende mit 3:2 in Sätzen (18:25, 25:16, 8:25, 26:24 und 15:9).