Den Sommer haben wir hinter uns gelassen. Wir befinden uns mittlerweile im Oktober, was gleichzeitig bedeutet, dass die Darts-Saison im vollen Gange ist. Am vergangenen Freitag fuhren vier heimische Spieler zum Monatsturnier der MDV Bulls nach Magdeburg. Rainer (3. Platz) aus Dessau und Radek (4. Platz) aus Zerbst konnten dort gute Ergebnisse erzielen.

Am Sonntag klingelten dann wieder in Dessau die Glocken und die Dartslounge öffnete zum Monatsturnier Oktober ihre Türen. “Man merkt, dass jetzt die Dartszeit wieder los geht. Im Dezember beginnt die Darts WM in London, im Januar veranstalten wir unser 2. Darts Masters in Dessau”, freut sich auch Gastgeber Marko, der insgesamt 22 Teilnehmer begrüßen durfte. Mit dabei natürlich die etablierten Spieler der Dartslounge, die Freunde vom Magdeburger Dartsverein “Bulls”, aber auch etliche neue Gesichert warfen am gestrigen Sonntag ihre Pfeile.

Kaffee und Kuchen, statt Chili con Carne

Üblicher Weise finden die Monatsturniere in Dessau an einem Freitag- oder Samstagabend statt, weshalb auf die Teilnehmer warme Mahlzeiten warten. Erstmalig fand das Turnier jedoch aufgrund etlicher Terminüberschneidungen an einem Sonntag statt und so gab es diesmal Kaffee und Kuchen. Die gemütliche Atmosphäre, das leckere Essen und Live-Sport im TV schätzen viele Spieler in der Dartszene an der Dessauer Dartslounge. Wer interessiert am Training oder an den Turnieren ist, informiert sich bei Facebook (Link) oder kommt mit rein in die WhatsApp-Gruppe (01607592658 nachfragen).

Drei 180er

Drei Pfeile in der Triple 20 bedeuten 180 Punkte. Das gelang Michael Rugies aus Zerbst in seinem ersten Match gegen Lisa aus Magdeburg. Unglücklicher Weise hatte er noch genau 180 Punkte auf der Uhr. Durch die 180 hatte er sich somit überworfen. Die Punkte blieben somit stehen und Lisa witterte ihre Chance. Doch am Ende checkte Micha als Erstes aus und gewann gegen die einzige weibliche Teilnehmerin. Im Verlaufe des Turniers klappte es auch bei “Celle” aus Magdeburg und bei Mario aus Köthen mit einer 180. Im Jahr 2019 steht die Dartslounge somit bei 12 geworfenen Turnier-180ern.

Starke Konkurrenz

Bei den letzten zwei Monatsturnieren in der Dartslounge triumphierten mit Steven und Christian jeweils zwei Magdeburger. Christian war auch gestern wieder am Start und setzte mit einem 117er Finish (117 Punkte mit drei Pfeilen ausgecheckt) ein deutliches Ausrufezeichen. Zudem gastierte mit Marcus aus Leipzig ein weiterer guter Spieler in Dessau. Mit Ronald, Guido, Radek und Jense strichen gleich vier Dartslounge-Spieler auf Platz 13 frühzeitig die Segel. DRHV-Spieler Justin Milkow und Sven kamen immerhin eine Runde weiter und schieden auf Platz 9 aus. Danny aus Roßlau präsentierte sich in guter Form, musste sich dann aber gegen Marcus aus Leipzig geschlagen geben.

Christian nicht zu stoppen

Alter Schalter. Da hätte selbst Phil Taylor seine Probleme gehabt. Christian Helmecke vom Magdeburger Dartsverein “Bulls” spielte gegen Rainer einen 94er Avarage (durchschnittliche Punktzahl mit drei geworfenen Pfeilen). Er gewann 2:0 und dabei spielte Rainer ebenfalls keine schlechten Darts. Christian war somit für das Finale qualifiziert und sein Finalgegner wurde später in der Partie Micha Rugies gegen Rainer gesucht. Hier setzte sich Rainer mit 2:0 durch und somit stand das Finale fest. Schon im August standen sich beide Spieler im Finale gegenüber. Damals gewann Christian mit 3:2. Auch gestern ging der Magdeburger wieder schnell mit 2:0 in Führung. Rainer kämpfte sich zurück in die Partie und checkt 32 Punkte Rest zum 2:1 aus. Der Dessauer zeigte die Becker-Faust und hatte auch im vierten Leg die Chance zum Leg-Gewinn. Doch diesmal verpasste er die Doppel-16. Christian blieb im Gegenzug eiskalt und gewinnt am Ende verdient mit 3:1 gegen Rainer.

2. Dessauer Darts Masters vormerken!

Neben den Monatsturnieren in der Dartslounge Dessau erwartet die Dartfans in der Umgebung mit dem 2. Dessauer Darts Masters am 04.01.2020 wieder ein großes Highlight in der Anhalt-Arena. Hierzu findet ihr alle Informationen auf der Darts Masters Facebook-Seite (Link).