Und wieder etwas Neues im Dessau-Roßlauer Veranstaltungskalender. Das Sportamt der Stadt hatte eine tolle Idee: Gesucht sind die “besten Kicker der Stadt”. Zwei Teams, Jung gegen Alt, standen sich dann am vergangenem Samstag bei bestem Fussballwetter im Paul-Greifzu-Stadion gegenüber. Zuvor wurden die Vereine der Stadt angeschrieben und diese konnten dann ihre Spieler melden und schließlich ins Rennen schicken. Knapp 150 Zuschauer waren gekommen und sie sahen gerade bei den Oldies (ab 30 Jahren) viele namenhafte Spieler.

Holger Koppeng, Kevin Gerstmann, Steven Thauer, Daniel Zschiesche oder auch Benjamin Girke, der ja sogar zum aktuellen Verbandsligakader des SV Dessau 05 gehört. Im anderen Team, bei den jungen Talenten, waren viele Kicker, beispielsweise von Germania 08 Roßlau oder auch Empor Waldersee aktiv.

Und letztendlich konnte Team Jung den “Alten” durchaus den Schneid abkaufen. Am Ende gewannen die unter 30-Jährigen klar und deutlich mit 3:0. “Es war eine gute erste Auflage. Viele sind noch lange geblieben. Nach dem Spiel wurde nämlich zusammen gegrillt”, erklärte Holger Koppeng vom Oldie-Team und fügte schmunzelnd hinzu: “Eigentlich waren wir sehr gut besetzt. Aber die jungen Spieler sind bei der Hitze einfach mehr gerannt”.