Die Sommerpause beim DRHV 06 ist beendet und am heutigen Mittwoch lief die Mannschaft von Trainer Uwe Jungandreas zum ersten Testspiel der neuen Saison gegen den Drittligisten aus Bernburg auf.

Mit dabei auch die drei Neuzugänge Dominik Plaue im Tor, Daniel Zele im Rückraum und Philip Jungemann am Kreis. Die Gäste reisten mit einem alten Bekannten nach Dessau. Radek Sliwka spielte lange beim DRHV 06 und wechselte im Sommer zum Drittligisten nach Bernburg.

Viele der knapp 200 Zuschauer werden sich sicher noch an die Schlachten zu Drittligazeiten erinnern, doch inzwischen sind die Spiele gegen den SV Anhalt kein Gradmesser mehr. “Dafür ist der Abstand von Liga 3 zur zweiten Liga viel zu groß geworden”, begründete DRHV 06-Präsident Ralph Hirsch. Und dies merkte man auch von Anfang. Die Beavers führten schnell mit 5:1 und fanden oft in ihr Tempospiel. Nach 30 Minuten stand dann bereits ein 17:11 auf der Anzeigetafel.

Daniel Zele begeisterte die Fans mit drei tollen aus dem Rückraum und auch Philip Jungemann war einmal am Kreis erfolgreich. Erfolgreichster Werfer des Spiels war jedoch Publikumsliebling Tomas Pavlicek mit sechs Treffern. Am Ende vermisste man bei den Gästen ein wenig die Gegenwehr, weshalb der DRHV 06 nach 60 Minuten deutlich mit 37:22 gewann.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.