Für die Frauen des DRHV 06 steht die neue Saison ebenfalls in den Startlöchern. Am heutigen Sonntag empfingen die Dessauer mit Grün-Weiß Werder ein Team aus der Ostsee-Spree-Liga zum Testspiel in der Anhalt-Arena.

Das Team um Trainergespann Thomas Kirschstein und Christian Peschek muss in der neuen Spielzeit den Abgang von Luisa Wolf verkraften. Die torgefährliche Rückraumspielerin wechselte in die 3. Liga. “Die individuelle Klasse von Luisa versuchen wir mit mannschaftlicher Geschlossenheit zu kompensieren”, erklärte Neuzugang Fabienne Welhöner, die nach der 34:36-Niederlage im heutigen Testspiel gegen Werder schon gute Ansätze sah: “Heute hat uns das eingespielte Team aus Werder gezeigt, wo es lang geht. Kurzzeitig hatten wir die Partie jedoch gedreht gehabt und waren super im Spiel. Wenn auch wir richtig eingespielt sind und uns gefunden haben, können wir solche Duelle dann auch gewinnen”.