Die Stadt Dessau-Roßlau ist eine Handball-Hochburg und die Anhalt-Arena eignet sich als ideale Spielstätte für Länderspiele. Das weiß auch DHB-Präsident Andreas Michelmann. Kein Wunder also, dass die deutsche Nationalmannschaft im Frauenhandball im Rahmen eines Lehrgangs in Aschersleben nun ein Länderspiel am 29.09.2018 in der Bauhausstadt absolvieren wird.

“Die Voraussetzungen sind super. Und die Anhalt-Arena kenne ich noch bestens als Trainer von TV Emsdetten. Die Kulisse war immer toll hier”, sagte Bundestrainer Henk Groener zu Beginn der heutigen Pressekonferenz. Der Gegner wird kein geringerer sein, als der aktuelle Olympiasieger Russland. Für die deutschen Frauen wird dies im Hinblick auf die kommende Europameisterschaft 2019 der absolute Gradmesser sein. Immerhin möchte man “langfristig und auch nachhaltig mit zur Weltspitze gehören”, so DHB-Präsident Michelmann.

Ralph Hirsch von Anhalt Sport e.V. freut sich natürlich auch auf das bevorstehende Länderspiel und verkündete für alle DRHV 06-Fans noch eine tolle Nachricht. Wer sich ein Ticket für das Spiel Deutschland gegen Russland für 16,00 Euro kauft, bekommt mit diesem am nächsten Tag freien Eintritt zum Zweitligaspiel des DRHV 06 gegen TuS Ferndorf, welches ebenfalls in der Anhalt-Arena stattfinden wird.

Anwurf des Länderspiels am 29.09.2018 ist um 15 Uhr und beim DRHV 06 gegen TuS Ferndorf am 30.09.2018 wie gewohnt um 17 Uhr.



Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.