Am vergangenem Wochenende fanden in Halle die Leichtathletik Bezirksmeisterschaften statt. Der 1. LAC Dessau fuhr an beiden Wettkampftagen wie gewohnt mit vielen Athleten nach Halle und konnte insgesamt sehr starke 51 Medaillen erlangen.

Den Bezirksmeistertitel sicherten sich: Julian Malte Sieg (M12) im 800m-Lauf, Linus Specht (M14) im 100m-Lauf, 80m-Hürdenlauf und Speerwurf, Lucas Specht (M14) im Hochsprung und Weitstprung, Robert Scheumann (M15) im 800m-Lauf, Tom Sparfeld (M15) im Weitsprung, die männliche U16-Staffel über 4x 100m bestehend aus Lucas Specht, Tom Sparfeld, Robin Ziegler und Linus Specht.

Florian Mahle (männliche Jugend U18) im Speerwurf, Jonas Dahms (männliche Jugend U20) im 800m-Lauf und 1500m-Lauf, Alexander Bleek (männliche Jugend U20) im Dreisprung, Lina Lehmann (W14) im 800m-Lauf, Vanessa Osuji (weibliche Jugend U18) im 100m-Lauf, Helene Fricke (weibliche Jugend U18) im 200m-Lauf und Weitsprung, Angelina Zienert (weibliche Jugend U18) im 400m-Hürdenlauf, die weibliche U18-Staffel über 4x 100m bestehend aus Angelina Zienert, Helene Fricke, Antonia Weder und Vanessa Osuji sowie Nora Siegel (weibliche Jugend U20) im 100m-Lauf und 200m-Lauf.

Bereits am kommenden Wochenende finden dann die Landesmeisterschaften im Dessauer Paul-Greifzu-Stadion statt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.