Nichts mit ausschlafen, Couch und Tee. Raus auf den Fußballplatz und das am Samstagvormittag. Pünktlich um 08:30 Uhr bereitete sich B-Jugend Teamchef Richard Selka auf seine kleine “Neujahrsansprache” vor. Sein Team spielt bekanntlich in der zweithöchsten deutschen Spielklasse im Jugendbereich und ab heute beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde. Die B-Jugend des SV Dessau 05 hat bis zum Saisonende dabei noch ein großes Ziel.

Nicht nur die Spieler sind heiß, auch das Trainerteam. Selka, der heute sein Geburtstag feiert, bereite sich gestern Abend lieber auf das Training vor, anstatt “rein” zu feiern. “Das hätte ich vor ein paar Jahren auch noch gemacht. Inzwischen gibt es andere Prioritäten”, so der Teamchef. Bei seiner Ansprache lobt er das Team für die bisherigen gezeigten Leistungen und für die Disziplin auf dem aber auch neben dem Fußballplatz. Und dann herrschte für kurze Zeit Stille im Versammlungsraum der 05er. Richard Selka hatte nach einem Ziel für die Rückrunde gefragt. Zögerlich trudelten die ersten Antworten seiner Spieler ein. “Sich persönlich weiterzuentwickeln und als Team noch weiter zusammenwachsen”, sagte Kapitän Nick Bauer. Der ein oder andere setzte die Messlatte dann etwas weiter unten an. “Distanzschüsse nicht mehr so weit daneben schießen. Genauer und gefährlicher im Abschluss werden”.

Und dann sprach Timo Lange das aus, was sicherlich einige im Kopf hatten, nur lieber für sich behalten wollten: “Ein Spiel gewinnen. Den ersten Sieg holen!”. Zustimmendes Nicken von seinen Mitspielern und auch Selka ergänzte: “Na klar. Wozu gehen wir denn sonst auf den Fußballplatz”. Leicht wird die Aufgabe in der Rückrunde natürlich nicht. Immerhin treffen die 05er unter anderem auf den 1. FC Lokomotive Leipzig, Rot-Weiß Erfurt, Union Berlin II oder auch Carl-Zeiss Jena II. Eins steht allerdings fest. Die Jungs werden hart für dieses Ziel arbeiten.

Und das auch bei einer Temperatur von einem Grad am Samstagmorgen. Der offizielle Rückrundenbeginn ist dann im März. Dann werden die Dessauer auswärts auf den FC Rot-Weiß Erfurt treffen.