Der Frühling ist nun auch endgültig in Dessau angekommen. Bei über 20 Grad und strahlendem Sonnenschein gastierte heute die Reserve vom Dessauer SV 97 auf dem Tannenheger-Sportplatz.

Bis zur Halbzeit sahen die knapp 65 Zuschauer dann eine Partie, die vorallem viele Zweikämpfe im Mittelfeld zu bieten hatte. Kurz vor der Halbzeit klingelte im Kasten der Gastgeber. Max Schweiniger erzielte das 0:1 für die Gäste. Im zweiten Durchgang passierte ebenfalls zunächst nicht viel. Abus probierte alles, doch kam einfach nicht gefährlich vor das Tor. Der DSV dagegen in der 90. Minute noch mit einer Riesenchance, doch am Ende blieb es beim 0:1 für den Dessauer SV 97 II.

Da Jeber-Bergfrieden nur Unentschieden gegen die ASG Vorwärts Dessau spielte, haben die Germanen aus Roßlau nun mit einem Sieg im Nachholespiel selber die Chance auf die Tabellenführung.

Team Sportstadt – Partner von: Fupa.net

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.