In der Regionalliga Nordost befinden sich die Dessau Volleys derzeit auf dem 6. Tabellenplatz. In den bisherigen 18 Saisonspielen konnten die Dessauer immerhin zehn Spiele für sich entscheiden und nun kam mit dem MTV Mariendorf der Tabellenvorletzte nach Dessau gereist.

Im Hinspiel konnten sich die Dessau Volleys mit 3:1 durchsetzen. Und auch am vergangenen Sonntag ging der erste Satz klar mit 25:13 nach Dessau. Dann jedoch kamen die Gäste besser ins Spiel und sicherten sich den zweiten Satz mit 22:25. Die folgenden zwei Sätze gestalteten sich ausgeglichen. Erst zum Ende konnten sich die Dessau jeweils durchsetzen und Satz drei und vier für sich entscheiden.

Wieder einmal setzte Fabian Kempf auf dem Feld die entscheidenden Akzente und verhalf seinem Team maßgeblich zum 3:1-Erfolg gegen tapfer kämpfende Gäste. Am 24.03.2019 werden die Dessau Volleys dann ihr letztes Heimspiel der Saison gegen Potsdam bestreiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.