In der Vorwoche kam die Reserve des DRHV 06 im Heimspiel gegen den BSV Magdeburg beim 33:41 ordentlich unter die Räder. Nun reisten die Kühnauer zum Auswärtsspiel nach Magdeburg, um dort ebenfalls gegen die Tormaschinen (der BSV Magdeburg hat die zweitmeisten Ligatore) anzutreten.

Und zunächst lief es auch sehr ordentlich für die SGK. Nach anfänglichen Schwierigkeiten standen die Gäste sicher in der Abwehr, fanden in ihr Tempospiel und führten nach 18 Minuten nach dem Treffer von Nauris Auzins mit 8:9. Anschließend jedoch leistete man sich zu viele Fehler in der Abwehr und auch im Angriffsspiel, so dass Magdeburg das Spiel drehte und kurz nach der Halbzeit schon entscheidend mit 24:15 in Führung lag. Zwar kämpften sich die Kühnauer wieder heran, doch schließlich sollte der BSV nach dem Spiel gegen die DRHV-Reserve auch gegen die Kühnauer wieder über 40 Treffer erzielen. Am Ende hieß es 41:36 aus Sicht der Magdeburger und somit rangieren die Kühnauer weiter auf Platz 9 der Sachsen-Anhalt-Liga.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.