In der Handball Sachsen-Anhalt-Liga werden sowohl die DRHV 06-Reserve als auch die SG Kühnau in dieser Saison keine Rolle mehr mit um den Aufstieg spielen. Beide Teams stehen jedoch im gesicherten Mittelfeld und bestritten am vergangenem Wochenende ihre Punktspiele gegen einen machbaren Gegner. Während sich die Kühnauer beim Tabellenletzen in Halle mit 20:21 durchsetzen konnten, klappte bei der DRHV 06-Reserve fast gar nichts.

Nach einem 1:7-Fehlstart kämpfte sich die Tiede-Sieben zwar zurück in die Partie, doch kassierte man eindeutig zu viele Gegentore. Am Ende sollten es 41 sein. Demnach reichten auch die 33 eigenen erzielten Tore, von denen Kreisläufer Sebastian Donath immerhin elf Stück beisteuerte, nicht zu einem Punktgewinn.

Bilder vom DRHV-Spiel:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.