Am Wochenende ging es nun auch los für die Jugendteams der Dessau Volleys. Die weibliche U18 traf dabei in einem Eröffnungsturnier auf den MTV Wittenberg, VC 97 Staßfurt und SV Fortuna Ballenstedt.

Gerade Staßfurt und Ballenstedt sind für das junge Team, dass auch einige Mädels der U16 in den eigenen Reihen hatte, kein Gradmesser. Diese Teams werden nach dem ersten Spieltag auch in den höheren Leistungsklassen vertreten sein. Doch gegen den MTV Wittenberg wollten die Dessau Volleys nicht nur gut mithalten sondern auch gleich den ersten Sieg der Saison einfahren. Gegen Ballenstedt und Staßfurt gab es, wie zu erwarten war, zwei deutliche Niederlagen.

Im Spiel gegen Wittenberg hielten die Dessauer zunächst gut mit und verloren den ersten Satz nur knapp mit 20:25. Im zweiten Satz hatte man dann sogar die Möglichkeit zum Satzausgleich. Doch diese wurde vergeben und Wittenberg behielt am Ende die Oberhand. Der zweite Satz ging dann ebenfalls mit 25:27 verloren.

In der anderen Gruppe setzte sich der Nachwuchs des VC Bitterfeld-Wolfen souverän gegen die restlichen Teams durch. Bei Bitterfeld-Wolfen spielen übrigens mittlerweile auch drei Spielerinnen, die zuvor bei den Dessau Volleys gespielt haben.



Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.