In der Anhaltliga der weiblichen E-Jugend kämpfen lediglich fünf Teams um die begehrten Punkte. Am Wochenende trafen die SG Kühnau und der DRHV 06 das zweite Mal in dieser Saison im Derby aufeinander. Das Hinspiel gewann die SG Kühnau mit 39:7. Die Fritze-Zwillinge Johanna und Josephine erzielten dabei zusammen 30 Tore.

Im Rückspiel konnten die Mädels des DRHV 06 nun deutlich besser mithalten. Zwar geriet man nach zehn Minuten bereits mit 3:10 in Rückstand, dann jedoch konnte man der SG Kühnau in den folgenden 15 Minuten ordentlich Paroli bieten. Beim Stand von 7:16 zog die SGK jedoch wieder etwas an und baute den Vorsprung bis zum Ende der Partie auf 13:22 aus.

Nach diesem Sieg bleibt die weibliche E-Jugend der SG Kühnau ungeschlagen auf Platz 1 in der Anhaltliga. Der DRHV bleibt auf Platz 4.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.