Es ist wahrlich keine optimale Saison für den DRHV 06. Mittlerweile gibt es nur noch ein Ziel für den Rest der Saison: Mit aller Macht den Klassenerhalt sichern! Und das könnte den Dessauern heute sechs Spieltage vor Saisonende mit einem Sieg gegen Schlusslicht Saarlouis gelingen. Bei allerbestem Wetter fanden sich 1129 Zuschauer in der Anhalt-Arena ein und diese sahen eine gute Anfangsphase des DRHV.

Kapitän Florian pfeiffer mit der Finte und dann ab durch die Lücke. Sein Treffer zum 5:3 nach zehn Minuten. Anschließend erwachten die Gäste und zeigten die ein oder andere gelungene Offensivaktion. Nach 15 Minuten dann plötzlich das 5:6 für Saarlouis. Jedoch fand Dessau schnell wieder zurück zu alter Stärke. Vincent Sohmann von der Siebenmeterlinie zur 10:7-Führung. Die Biber dominierten das Spiel. Kurz vor der Halbzeitpause traf Jan Zahradnicek zum 14:11 und anschließend verabschiedeten sich beide Teams in die Kabine. Uwe Jungandreas konnte bisher recht zufrieden sein, auch wenn der DRHV deutlich höher hätte führen können.

Im zweiten Durchgang Dessau weiter das bessere Team. Florian Pfeiffer in der 45. Minute zur 21:17-Führung. Doch nun wurde es in der Anhalt-Arena noch einmal richtig spannend. Die Gäste verkürzten vor dem Ende nach und nach den Rückstand und so stand es in der 58. Minute nur noch 25:24 für den DRHV. Saarlouis im Angriff und der Ball wird toll durchgesteckt an den Kreisläufer. Der Ausgleich? Nein! Phil Döhler im Tor mit einer tollen Parade. Dessau nun 30 Sekunden vor dem Ende mit der Chance, den Klassenerhalt perfekt zu machen. Doch Saarlouis wehrt diesen Angriff ab. Es folgte eine Rangelei zwischen Pavlicek und Schulz. Beide bekamen eine Zwei-Minuten-Strafe. Noch sieben Sekunden auf der Uhr. Saarloius machte es schnell, doch letztlich fing der DRHV diesen Angriff noch ab und feiert nach dem 25:24-Erfolg über Saarlouis den Klassenerhalt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.