In der Großfeld-Regionalliga Ost befinden sich die Floorballer des PSV 90 Dessau derzeit auf einem guten 2. Platz hinter der zweiten Vertretung der Red Devils Wernigerode.

Das große mittelfristige Ziel der Black Wolves ist der Aufstieg, so dass man mit einem Sieg im Heimspiel gegen den USV Halle natürlich auch in dieser Saison am Tabellenführer Wernigerode dranbleiben möchte. In den Anfangsminuten hielten die Gäste aus Halle noch gut dagegen und so stand es zunächst nur 4:2 für Dessau. Dann jedoch setzten sich die Black Wolves ab und führten nach dem zweiten Drittel mit 9:2. Auch das dritte Drittel war eine deutliche Angelegenheit für Floorballer aus Dessau. Am Ende hieß es 16:3 und so konnte man den Rückstand auf Platz 1 wieder bis auf zwei Punkte verkürzen.


Unsere Bilder sind seit dem Jahr 2019 mit einem “Watermark” versehen. Wir geben unsere Bilder ohne Watermark nur noch an Team Sportstadt Unterstützer heraus. Information hierzu auf dieser Seite: (LINK). Fragen? E-Mail: info@team-sportstadt.de


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here