Am Wochenende fand im Dessauer Sportbad die 4. Auflage der Dessauer Wasserschlacht statt. Das beliebte Kanupolo-Turnier lockte insgesamt 14 Teams in die Bauhausstadt. Diese reisten unter anderem aus Leipzig, Hamburg, Potsdam, Rostock oder auch aus Tschechien an.

Bei dem von der Junkers Paddelgemeinschaft ausgerichteten Wettkampf setzten sich am Ende die “Animaniacs”, ein Team aus Leipzig u. Potsdam, durch. Die Dessauer selber gingen mit zwei Teams an den Start. Die Jungs und Mädels des „Junkers Elbeschlick“ landeten auf einem guten 4. Platz.