24. Spieltag in der Kreisoberliga Anhalt und auf dem Tannenheger-Sportplatz standen sich die SG Abus Dessau und der SV Blau-Rot Coswig gegenüber.

Von den Gästen im ersten Durchgang nicht viel zu sehen und Abus sofort im Vorwärtsgang. Nach 26 Minuten dann der Führungstreffer durch Saeid Khazeh. Abus weiter am Drücker, doch ein weiteres Tor sollte den Hausherren vor der Halbzeit nicht mehr gelingen. Dafür aber plötzlich den Coswigern. Nach einem Freistoß stand Stephan Winster ohne Bedrängnis frei im Strafraum und erzielte mit dem Kopf den Ausgleich zum 1:1. Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Abus anscheinend noch nicht wach und dies nutzten die Gäste eiskalt aus. Arne Saage direkt nach Wiederanpfiff mit dem 1:2 für Coswig.

Doch noch war für die Dessauer genug Zeit. Und die Hausherren spielten mutig nach vorne und belohnten sich dafür. Ronny Michael mit dem Doppelpack in der 68. und 72. Spielminute und der erneuten Führung. Abus brachte das 3:2 über die Zeit und siegt am Ende verdient gegen die Coswiger.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.