Zum 17. Spieltag in der Sachsen-Anhalt-Liga begrüßte die Reserve des DRHV 06 den Tabellenletzten aus Schönebeck.

Bis zur 10. Spielminute beim Stand von 7:4 blieben die Gäste noch in Reichweite, dann jedoch zog der DRHV davon. Zur Halbzeit führte das Team von Trainer Steffen Tiede bereits mit 22:11. Das Einzige was hier im zweiten Durchgang noch geklärt werden musste, war die Höhe des Sieges. Zwischenzeitlich führten die Dessauer schon mit 18 Toren. Doch zum Ende der Partie ließ man die Schönebecker noch etwas gewähren und so gewann der DRHV am Ende “nur” mit 43:30.

Am kommenden Wochenende trifft die Reserve des DRHV dann auswärts in der Sporthalle der Friedensschule auf die SG Kühnau.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.