Der SV Dessau 05 wird in dieser Verbandsliga-Saison wohl mit ziemlicher Sicherheit einen guten 6. Platz belegen. Aufgrund von einigen Abgängen und der Neustrukturierung der Mannschaft, sei dies aber ein achtbares Ergebnis, äußerte sich Trainer Lucian Mihu im Vorfeld des Spiels zu uns.

Zu Gast am heutigen Mittwochabend im Schillerpark war der Tabellenführer vom BSV Halle-Ammendorf. Um es kurz zu fassen. Die Gäste tauchten in den 90 Minuten genau dreimal vor dem Gehäuse der 05er auf. In der 17. Minute traf Stefan Kominek zum 0:1 für Halle und in der 37. Minute legte Tobias Cramer zum 0:2 per Freistoß nach. Ansonsten kam der Tabellenführer im zweiten Durchgang nur noch einmal vor das Tor und hätte dann per Konter das 0:3 erzielen müssen.

In der restlichen Zeit spielte ausschließlich eine Mannschaft und das war der SV Dessau 05. Die Gäste stellten sich hinten rein und verteidigten gut. Die 05er spielten ordentlich bis zum Strafraum, aber dann war dort meistens auch Schluss. Die einzigen Torchancen für die Hausherren hatte Felix Zilke per Fernschuss und Rick Behling per Freistoß. Am Ende ein verdinetes 0:2 für Halle-Ammendorf.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.